SiriusXM Canada

Ein Audio-Entertainment-Unternehmen promotet die Markenbekanntheit seines kostenlosen Streaming-Programms

SiriusXM Canada (@SiriusXMCanada) ist ein Audio-Entertainment-Unternehmen, das Musik, Sport- und Live-Events, News, Comedy sowie exklusive Gespräche und Unterhaltung ohne Werbung anbietet. Nutzer können den Service in den Fahrzeugen der meisten großen Autohersteller über eine Vielzahl von Geräten aufrufen.

Kampagnenziel

Gemeinsam mit den Agenturen SOCIETY@ME, der Social Media-Sparte von Media Experts (@_mediaexperts), und Conflict hatte sich SiriusXM Canada daran gemacht, die Markenbekanntheit für sein kostenloses Streaming-Programm zu promoten. 

Das Programm berücksichtigte die Tatsache, dass Kanadier plötzlich mehr Zeit zu Hause verbrachten, und bot seinen Zuhörern kostenlose Streaming-Services an, über die sie die passenden Kanäle – oder eben die innovativen #Quarantunes – entdecken und ihr neues Lebensgefühl zum Ausdruck bringen konnten.

 

Zielgruppe

Die Kampagne sprach alle Kanadier an und richtete sich mit gezieltem Retargeting an Nutzer, die schon früher mit bestimmten Anzeigeinhalten interagiert hatten.

Uns ist klar, dass viele Kanadier zuallererst auf Twitter nachsehen, wenn sie auf das, was in der Welt um sie herum geschieht, reagieren bzw. sich einbringen oder mehr darüber erfahren möchten. Die #Quarantunes-Kampagne auf Twitter auszuführen schien uns also der richtige Weg zu sein, SiriusXM in den kulturellen Top-Trends zu positionieren.

Dylan Draper, Supervisor für Paid Social bei SOCIETY@ME, Media Experts

Ergebnisse

8,9 Mio.

Trend-Impressions

Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer und sorgte an einem einzigen Tag während des gesamten kostenlosen Streaming-Zeitraums für eine Rekord-Besucherzahl auf der Landing Page der Kampagne. 

2,15 Mio.

Tweet-Impressions

Die Tweets haben 24.200 Interaktionen und 1.100 Aufrufe des Hashtags #Quarantunes erreicht.

Das Erfolgsrezept

Wirkung mit gesponserten Trends und First View erzielen

Mit einem gesponserten Trend verschaffte sich SiriusXM Canada für 24 Stunden besonders viel Aufmerksamkeit in den Trends auf Twitter. Darauf aufbauend rückte das Unternehmen seine Botschaft noch mehr ins Rampenlicht: durch den Einsatz von First View, einer Premium-Lösung für Anzeigen, die Werbekunden den besten Anzeigeplatz in der Timeline von Nutzern bei deren erstem Besuch der Twitter App oder Website verschafft.

Dank dieser Kombination konnte SiriusXM Canada die Nutzer gleich am Morgen erreichen und die Verbindung über den Tag hinweg kontinuierlich auffrischen.

Am aktuellen Geschehen teilnehmen

Auf Twitter unterhalten sich die Menschen darüber, was gerade auf der Welt passiert. Dies war auch Anfang 2020 der Fall, als die globale Pandemie ausbrach. Ob für Marken und oder private Nutzer: Twitter war die Plattform für den Austausch über dieses Ereignis.

SiriusXM Canada brachte sich mit einem passenden Angebot sinnvoll in die Unterhaltungen ein und konnte so – bei aller Sensibilität für die Situation – an kultureller Relevanz gewinnen.

Erfahre mehr über die Krisenkommunikation für Marken auf Twitter.

Targeting auf erneute Interaktionen ausrichten

SiriusXM Canada richtete sein Targeting auf erneute Interaktionen aus mit dem Ziel, die Interaktion auch über den Kampagnenstart hinaus auf einem hohen Niveau zu halten. So konnte das Unternehmen einerseits die aktuelle Dynamik beibehalten und andererseits weiter Beziehungen zu den engagiertesten Nutzern in der Zielgruppe seiner Kampagne aufbauen.

Durch Beobachtung der Performance wurden die leistungsstärksten Tweets ausgemacht, und der anschließende Fokus auf die Botschaften mit der größten Resonanz führte zu mehr Effizienz.

Die strategische Kombination der Twitter Features „Gesponserter Trend“ und „First View“ ermöglicht Skalierung, Reichweite, Präsenz und Interaktionsraten in einem Umfang, der auf anderen Plattformen nicht zu erreichen ist.

Dylan Draper, Supervisor für Paid Social bei SOCIETY@ME, Media Experts