Spanische Krebsgesellschaft

Spanische Krebsgesellschaft

Spanische Krebsgesellschaft ermutigt zur Unterhaltung auf Twitter anlässlich des Weltkrebstages

Planst du eine große Kampagne?

Die spanische Krebsgesellschaft Asociación Española Contra el Cáncer (kurz AECC, @aecc_es) ist die größte Krebsgesellschaft Spaniens und bietet Unterstützung und Beratung für Patienten und Angehörige an: psychologische Betreuung, soziale Unterstützung und medizinische Beratung. Die AECC möchte einen gesunden Lebensstil fördern und ist die größte private Einrichtung für die Krebsforschung.

Kampagnenziel

Die AECC startete in Zusammenarbeit mit der Agentur Arena Media (@ArenaMedia) eine First View-Kampagne (jetzt als Timeline Takeover bezeichnet) auf Twitter am Weltkrebstag, dem 4. Februar 2020. Ziel der AECC war es, eine zentrale Rolle in der Unterhaltung einzunehmen und Nutzer dazu zu ermutigen, ihre eigene Geschichte über die Kampagne #LlámaloCÁNCER (#CallItCancer) zu erzählen. Die AECC wählte Twitter, um die Erreichung dieser Ziele zu unterstützen, da es eines der wichtigsten sozialen Netze für Unterhaltungen ist und der Hashtag #DíaMundialContraelCáncer (#WorldCancerDay) dort bereits organisch vorhanden ist.

Zielgruppe

Die AECC nutzte das Keyword-Targeting von Twitter, um Nutzer in Spanien zu erreichen, die bereits mit Tweets zur Weckung von Bewusstsein für Krebs und die Krebsforschung interagiert hatten. Sie setzte auch Interessen-Targeting ein, um Nutzer zu erreichen, die an Nachrichten aus dem Bereich Gesundheit interessiert waren, und zielte auf Lookalikes von Nutzern ab, die Follower anderer Gesundheitsorganisationen auf Twitter waren.

In diesem Tweet erzählen Nutzer ihre Erfahrungen mit Krebs vor der Kamera mit dem Ziel, zu zeigen, wie die Realität des Lebens mit dieser Krankheit aussieht.

Twitter hat eine Schlüsselrolle dabei gespielt, Nutzer zu einer Unterhaltung über Krebs zu ermutigen und offen über ihre Erfahrungen mit dieser Krankheit zu sprechen.

Traver Pacheco, Strategic Project Director bei Arena Spain

Ergebnisse

Die AECC erzielte starke Ergebnisse für ihre Kampagne #LlámaloCÁNCER während eines 24-Stunden-Zeitraums rund um den Weltkrebstag. „Llámalo Cáncer“ hat die Unterhaltung am 4. Februar erfolgreich dominiert und ist ein trendiges Thema auf Twitter in Spanien geworden.

2,6 Mio.

Impressions

42.454

Tweet-Interaktionen

1,60 %

Interaktionsrate

Das Erfolgsrezept

Takeover-Produkte von Twitter nutzen

Die AECC hat den Takeover-Charakter des First View-Anzeigenprodukts (jetzt als Timeline Takeover bezeichnet) von Twitter genutzt, mit dem Marken den Top-Werbeslot von Twitter für insgesamt 24 Stunden exklusiv nutzen und so hohe Reichweiten erzielen. 

Durch Dominieren dieses Raums war die AECC in Lage, sehr viele Nutzer zu erreichen und bei diesen gut anzukommen. Dies führte zu einem hohen Volumen an Unterhaltungen. Viele Nutzer teilten ihre Erfahrungen mit Krebs unter Verwendung des Hashtags #LlámaloCÁNCER zum Weltkrebstag und dies wurde zu einem trendigen Thema in Spanien.

In diesem Tweet präsentiert die AECC ihre Mission für 2020, verschiedene Städte zu besuchen, um die Realität hinter dem Krebs zu zeigen, und sie ermutigt die Nutzer, ihre Geschichte zu erzählen.

Creatives und Text diversifizieren

Die First View-Kampagne (jetzt als Timeline Takeover bezeichnet) der AECC umfasste drei unterschiedliche Sätze an Text und Creative und integrierte Video-Unterhaltungs-Cards (jetzt als Video-Anzeigen mit Unterhaltungs-Buttons bezeichnet). Die AECC setzte prägnanten und fesselnden Tweet-Text mit einem starken Zitat und ihrem Kampagnen-Hashtag ein, zusammen mit einem bewegenden Video, in dem Krebspatienten (oder Angehörige und Freunde von Krebspatienten und auch Ärzte und Psychologen) ihre Geschichten und Erfahrungen erzählten. 

Erfahre mehr über Best Practices für Videos auf Twitter

In diesem Tweet erzählt die Patientin Charo López ihre Krebsgeschichte.

Unser Ziel, mit der Kampagne #LlámaloCÁNCER mehr Bewusstsein zu schaffen, wurde mit Twitter erreicht. Besonders gefreut hat es uns, das hohes Maß an Interaktion mit der vorgesehenen Zielgruppe auf der Plattform zu sehen.

Yolanda Domínguez, Marketing Manager bei AECC