goPuff

Eine App für den täglichen Bedarf erhöht die Downloads und Käufe auf Twitter

goPuff (@gopuff) ist eine Liefer-App, die mehr als 200 Mikro-Vertriebszentren betreibt und in über 500 Städten in den USA ausliefert. Es werden Tausende Produkte für den täglichen Bedarf ausgeliefert wie Reinigungs- und Haushaltsprodukte, rezeptfreie Medikamente, Lebensmittel sowie Getränke – und das für eine pauschale Liefergebühr von 1,95 $.

Kampagnenziel

goPuff hat nach einem ansprechenden Anzeigenformat gesucht, das ihnen dabei hilft, mehr App-Downloads zu generieren und neue Kunden zu gewinnen. Sie haben mehrere Kampagnen für die App-Installation und Video-Carousel-Anzeigen durchgeführt, um ihre Ziele zu erreichen. Mit diesem Anzeigenformat konnten sie die Vielfalt der Produkte zeigen, die sie ausliefern (Snacks, Handy-Ladegeräte, Produkte für Babys und vieles mehr). Nun nutzen sie bereits vorhandene sowie neue Konzepte als Creative-Material, das getestet wird.

Zielgruppe

Die Zielgruppe dieser Kampagne von goPuff sind Menschen im Alter von 18 bis 54 Jahren überall in den Vereinigten Staaten. Da schon mehrere Versionen dieser Kampagne durchgeführt wurden, war jede Anzeige mithilfe von Geotargeting mit bestimmten Märkten verknüpft, auf denen goPuff agiert.

Ergebnisse

15–30 %

durchschnittlich höhere Click-Through-Rate (CTR)

1,5–2 x

höhere Kaufrate verglichen mit gewöhnlichem gesponserten Tweet und App-Kartenformaten

Das Erfolgsrezept

Carousel-Anzeigen einsetzen

goPuff nutzt das Carousel-Anzeigenformat von Twitter in seinen Kampagnen für die App-Installation, um die Geschichte der Marke zu erzählen und die Vielfalt der Produkte, die geliefert werden können, zu zeigen. Dieses ansprechende Anzeigenformat machte es möglich, bis zu sechs unterschiedliche Bilder und Videos in einem Tweet zu präsentieren, was direkt dazu führte, dass Kunden die App heruntergeladen haben. goPuff verwendet auch weiterhin Carousel-Anzeigen als essenziellen Bestandteil seiner durchgehenden Nutzergewinnungsstrategie, da sie dabei helfen, starke Werte und effiziente Leistungen voranzubringen.

Unterschiedliche Creatives ausprobieren

goPuff hat außerdem neben dem ansprechenden Carousel-Format auch verschiedene kreative Konzepte und Teststrategien integriert, um mehr Kenntnisse darüber zu erlangen, wie die Zielgruppe reagiert. Diese Konzepte beinhalteten Carousels nur mit Bildern und solche nur mit Videos, einige Anzeigen zur Präsentation der Produkte und andere mit grafischen Illustrationen. Durch diese verschiedenen Tests zeigte sich, dass das Creative-Material, das sich auf die Produktvielfalt konzentriert, mehr Reaktionen ausgelöst hat als die Alternativen.

Ansprechende Texte erstellen

goPuff verwendet in allen Anzeigen kurze und prägnante Texte, was sich auf Twitter schon sehr bewährt hat und dabei hilft, Interaktion auszulösen. Zuerst wird das Wichtigste genannt, direkt und auf den Punkt gebracht („Wir liefern über 2.500 Artikel direkt zu Ihnen nach Hause”/„Die Liefergebühren werden nie angehoben”). Dann folgt ein individueller Rabattcode, damit neue Kunden die App herunterladen und ihre erste Bestellung tätigen.

Das Marketing-Team hat durch das Testen von verschiedenen Carousel-Konzepten herausgefunden, dass die Konzepte, die sich auf die Produktvielfalt konzentrieren, im Allgemeinen mehr Reaktionen ausgelöst haben.

Liz Romaine, Pressesprecherin von goPuff